Retour à la page d'accueil
L’actualité vélo AKTUELLES
Sie sind hier : Reiseroute / Weinroute / Tipps für unterwegs

Tipps für unterwegs

Werden Sie zum Weinkenner
Das BIVB (Bureau Interprofessionnel des Vins de Bourgogne) in Beaune ist die erste Adresse für alle Fragen rund um den Wein. Vor Ihrem Aufbruch in die Weinberge können Sie hier in der so genannten Weinschule (Vorträge, zum „Lehrplan“ gehören Vorträge mit anschließenden Proben sowie Praktika und Probierwochenenden) ein Basiswissen erwerben, mit dem Sie für Ihre önologischen Studien auf der Strecke besser gerüstet sind.

Kommen Sie dem Geheimnis des Senfs auf die Spur
Beaune ist weniger bekannt für seinen Senf als für seine mittelalterlichen Hospize. Beim traditionsreichen Senfhersteller Fallot können Sie sich jedoch in die Geheimnisse des dort erzeugten Senfs einweihen lassen und sich sogar einmal selbst in der Senfherstellung versuchen.

Entspannen Sie beim Hochgenuss Baroker Musik.
Das für sein hervorragendes Programm gerühmte Festival International de Musique Baroque zieht im Juli Musikliebhaber aus aller Welt nach Beaune. An magischen Orten, wie dem Chor der Stiftskirche Notre-Dame oder dem Innenhof des alten Hospizes wird Ihr Ohr von unvergesslichen Klängen verwöhnt.

Pommard
Die berühmten Weine von Pommard wurden schon von Heinrich II, Ludwig XV, Ronsard, Victor Hugo und vielen anderen bekannten Persönlichkeiten geschätzt. Im Mittelpunkt des Dorfes befinden sich der berühmte und mythische Springbrunnen Fontaine de l'Artichaud und das Château de Pommard.

Streifen Sie durch Meursault
In diesem für seine großen Weißweine bekannten Winzerdorf sollten Sie unbedingt einen Blick in das Rathaus werfen, in dem einige Szenen des Films „La Grande Vadrouille“ (Die große Sause) mit Louis de Funès gedreht wurden, bevor Sie sich im Weinkeller des Schlosses umsehen, in dem sage und schreibe 800.000 Flaschen lagern.

Sammln Sie sich in alle Ruhe
Den sich in eine Schlucht am felsigen Berg Trois-Croix schmiegende Weiler Narosse (bei Santenay) prägt das heitere Bild seiner kleinen Kirche inmitten des ruhig gelegenen Friedhofs. Sie besticht vor allem durch ihr Chorgewölbe mit gotischen Spitzbögen (15. Jh.) und schöne Bildhauerkunst. Hier offenbart sich der ganze Zauber des ländlichen Burgunds.

Genießen Sie Wein und Wasser in Santenay
Entdecken Sie die Eigentümlichkeit dieses sehr lebendigen Örtchens, das in herrlichster Weinlandschaft ein weithin bekanntes Casino mit einarmigen Banditen und ein Thermalbad zu bieten hat. Das touristisch erschlossene Weindorf besitzt ein kostbares historisches Erbe (Kirche Saint de Narosse aus dem 12. Jahrhundert, Schloss Herzogs Philipps des Kühlen, Windmühle) und Naturschönheiten wie den 521 Meter hohen Mont de Sène und den Canal du Centre.

Restez informés !

Ne perdez pas les pédales ! Recevez régulièrement les infos sur le vélo en Bourgogne